Tagebuch Europameisterschaften Tag #2

Hallo,
Gestern war Tag 2 meines EM Trips in Roskilde/Dänemark. 
Mein Tag: 
Wecker um 6.45 Uhr, dann eine kleine Tour auf meinem GT Rad durch die Stadt, um die Beine zu lockern. 7.30 Uhr- ab zum Frühstück.. Seeeehr sehr lecker hier in Dänemark :). Typisch sind die frischen Knäckebrote. 8.00 Uhr- Abfahrt mit den Team Bussen zur Strecke, das AirTeam Zelt aufbauen und mich auf das Training um 9.00 Uhr vorbereiten. Dann hat jede Fahrerin 50 Minuten Zeit, um die Strecke zu testen und die schnellsten Linien zu finden. Was bei so einem relativ kurzem Training mit einer hohen Intensität auf jedenfall mit muss: Viel Wasser in meiner AM Sport Trinkflasche, und ein Energy Gel, um ständig mit Energie versorgt zu sein. Ich selbst bin ein Fan des Waldfrüchte Gels ;).

Auch wenn es so heiß ist, ziehe ich immer meine 2xu Kompressionshose unter meine Race Hose (von: sports-block.com). Die gibt meinen Beinen ein erfrischendes Gefühl.
Ein ebenfalls unersätzliches Teil ist bei diesem strahlenden Sonnenschein ist meine Oakley Mayhem Brille mit einem iridum Glas. So hab ich, egal wie die Sonne blendet, immer einen perfekten Durchblick. 
Und gut aussehen tut sie auch noch :).

Während des gesamten Trainings steht mein Trainer Martin vd Velden von der 1step2win Trainingsschule in Holland neben der Bahn und filmt die unterschiedlichen Linien. So kömnen wir später am besten Fehler erkennen und ausbessern. Nach dem Training ging es auf zum Mittagessen, dann ein bisschen ausspannen am See neben dem Teamhotel und anschließend habe ich mich entschlossen, nocheinmal eine kleine Trainingseinheit auf der Bahn zu absolvieren, um sie noch besser kennenzulernen. Dann Abendessen im Hotel, zum Physio und dann Feierabend :) 
Bis morgen 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen